Weiden.
Kartenvorverkauf und Freigetränk

(lst) "Fußball total - die Derby-Woche" - so lautet das Motto der SpVgg SV Weiden. Denn zunächst kommt in der 2. BFV-Pokal-Runde am Dienstag um 19 Uhr der Regionalligist FC Amberg ins Sparda-Bank-Stadion, ehe am Freitag um 19 Uhr in der Liga zu Hause der Oberpfalz-Schlager gegen den Aufsteiger ASV Burglengenfeld auf dem Programm steht. Technischer Leiter Thomas Binner und Sportvorsitzender Philipp Kaufmann haben für diese beiden Matches ein interessantes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt.

Los geht es bereits am Montag, an dem die Zuschauer im Vorverkauf Karten erwerben können. Diese werden von 9 bis 12 Uhr in der Geschäftsstelle und von 18.30 bis 19 Uhr im Kassenhäuschen am Haupteingang des Sparda-Bank-Stadions an den Mann gebracht. Zudem gelten für das Pokalspiel die Dauer- und Ehrenkarten nicht, auch ist das Parken im Stadion nicht möglich. Für Schiedsrichter mit Ausweis gibt es ausschließlich Stehplätze.

In der Halbzeitpause des Pokal-Schlagers spielen je zwei Vertreter der Fanclubs "Schwarz-Blaue Jungs" und "Gelb-Schwarz 04" im Elfmeterschießen gegen die Ersatzkeeper beider Vereine einen Sieger aus. Der Preis: 25 Halbe Bier. Ein Freigetränk wartet auf die Besucher des Spiels gegen den FCA am Freitag ab 19 Uhr, wenn Burglengenfeld zu Gast ist. Dazu muss lediglich der mit der Eintrittskarte gegen Amberg erworbene Chip vorgelegt werden. Jeder Fan bekommt vom Autohaus Raab Weiden einen 20-Euro-Service-Gutschein für die Modelle Audi, VW und KIA. Zusätzlich erhalten die Besucher einen Gutschein für eine Autowäsche. Nach den Derbys findet jeweils eine öffentliche Pressekonferenz mit einer After-Game-Party statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.