Weiden.
Platz vier verteidigen

(jpr) Zum letzten Heimspiel empfangen die Handballdamen des HC Weiden am Samstag, 11. April, 18 Uhr, in der Realschulturnhalle die HG Amberg. Das Hinspiel verlor der HC mit 21:24. Somit möchten sich die Max-Reger-Städterinnen unbedingt revanchieren und zwei Punkte einfahren. "Wir müssen unsere hundertprozentigen Torchancen nutzen und in der Abwehr viel härter zupacken", so HC-Trainer Tom Baldauf. Personell gesehen kann das Trainergespann Prelle/Baldauf aufgrund einer Verletzung nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen. Betrachtet man aber die Tabelle, sollte ein Sieg machbar sein. Amberg belegt mit 16:24 Punkten Platz zehn, Weiden ist mit 23:17 Punkten Vierter. Jedoch darf der HC die Amberger nicht unterschätzen.

"Auch wenn es nicht mehr um viel geht bei diesem Derby, wollen wir beide Punkte in Weiden behalten und damit den vierten Tabellenplatz verteidigen. Unsere Mannschaft hat eine gute Saison gespielt und möchte sich mit dem vierten Platz belohnen", sagte Trainer Jannis Prelle.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.