Weiden.
Schiedsrichter brauchen Nachwuchs

Schiedsrichter brauchen Nachwuchs Weiden. Die Schiedsrichtergruppe Weiden benötigt dringend Nachwuchs. Obmann Willi Hirsch hofft, dass der bevorstehende Neulingslehrgang ein Erfolg wird und viele talentierte Sportkameraden den Weg zur Pfeife finden. Dabei sind nicht nur junge Sportler, sondern auch ältere ehemalige Fußballer willkommen. Natürlich können sich auch Frauen anmelden. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Besonders aufgefordert sind solche Vereine, die das Schiedsrichtersoll nicht erfüll
Die Schiedsrichtergruppe Weiden benötigt dringend Nachwuchs. Obmann Willi Hirsch hofft, dass der bevorstehende Neulingslehrgang ein Erfolg wird und viele talentierte Sportkameraden den Weg zur Pfeife finden. Dabei sind nicht nur junge Sportler, sondern auch ältere ehemalige Fußballer willkommen. Natürlich können sich auch Frauen anmelden. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Besonders aufgefordert sind solche Vereine, die das Schiedsrichtersoll nicht erfüllen. Der Lehrgang beginnt am Samstag, 20. Juni, um 9 Uhr im Schützenhaus in Weiden und endet am Samstag, 27. Juni. Mit Erhalt des Schiedsrichterausweises haben die Absolventen freien Zutritt zu allen Fußballspielen im DFB-Bereich. Außerdem erhalten die Neulinge eine komplette Schiedsrichtergarnitur vom BFV gestellt. Anmeldungen bei Obmann Willi Hirsch (Telefon 09603/1827 und 0171/3639610) oder bei Lehrwart Manfred Naber (09682/3652 und 0171/5216602). Eine Anmeldung bei Lehrgangsbeginn ist ebenfalls noch möglich. Bild: cy
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.