Weiden.
Tipps und Termine Dramatischer Räuber Kneißl

Morgen, Freitag, 24. Oktober, feiert das Volksstück "Mein Bruder der Räuber Kneißl" Premiere in der Regionalbibliothek. Dabei handelt es sich um ein Stück bayerischer Geschichte für Kinder ab acht Jahren und Erwachsene. Dramatisch und mitreißend wird die wahre Geschichte des "bayerischen Robin Hoods" des späten 19. Jahrhunderts erzählt, mit Liedern von Georg Ringswandl und in oberpfälzischer Mundart - nah an den historischen Ereignissen und trotzdem aktuell.

Im Anschluss an die Vorstellung am Sonntag, 26. Oktober, um 16 Uhr bietet das Landestheater Oberpfalz die Möglichkeit zu einem Publikumsgespräch. Auch der Autor des Stückes, Christian Schönfelder, wird an dieser Runde teilnehmen.

Karten zur Vorstellung gibt es im Ticketbüro Leuchtenberg, geöffnet Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr (Telefon 09659/93100), sowie im Internet unter www.landestheater-oberpfalz.de und www.nt-ticket.de

50 Jahre Männergemeinschaft

Pirk. (zer) Mit einem Zug von der Marien- zur Pfarrkirche beginnt die 29. Jahreshauptversammlung des Diözesanverbandes Katholischer Männer- und Vätergemeinschaften am Samstag, 25. Oktober. Treffpunkt ist um 8.45 Uhr an der Marienkirche mit Fahnen und Banner. Die Pirker Blaskapelle begleitet den Zug. Domkapitular Prälat Peter Hubbauer feiert mit Marek Baron, Jaison Thomas und Dekan Walter Bachhuber Gottesdienst.

Nach dem Weißwurstfrühstück im Pfarrheim beginnt die Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Karl Prell spricht über 50 Jahre Männergemeinschaft.

Service

Selbsthilfegruppe Muskelkranker. Samstag, 14.30 Uhr, Treffen im Klinikum (Cafeteria) zum Erfahrungsaustausch für Angehörige und Betroffene. Interessenten willkommen. Infos unter Telefon 09603/2892 und 09645/6246.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.