Weiden.
Über 40 Teilnehmer bei Lehrgang des Budokan-Kampfkunstvereins

Über 40 Teilnehmer bei Lehrgang des Budokan-Kampfkunstvereins Weiden. Budokan Weiden e.V. ist ein Kampfkunstverein, in dem Karate über den üblichen Rahmen des reinen Sportkarates hinaus betrieben wird. Im Mittelpunkt steht dabei stets die realistische Selbstverteidigung in Form von Kyusho-Jitsu. Dieser traditionelle Ansatz gewinnt auch in Bayern immer mehr Anhänger. So kamen zum letzten Lehrgang des Budokan Weiden mehr als 40 Kampfkünstler, um unter der fachkundigen Anleitung von Fritz Oblinger (
Budokan Weiden e.V. ist ein Kampfkunstverein, in dem Karate über den üblichen Rahmen des reinen Sportkarates hinaus betrieben wird. Im Mittelpunkt steht dabei stets die realistische Selbstverteidigung in Form von Kyusho-Jitsu. Dieser traditionelle Ansatz gewinnt auch in Bayern immer mehr Anhänger. So kamen zum letzten Lehrgang des Budokan Weiden mehr als 40 Kampfkünstler, um unter der fachkundigen Anleitung von Fritz Oblinger (Bayerischer Karate Bund) und Jürgen Kraus (Budokan Weiden) ihr Kyusho-Wissen zu vertiefen. Budokan Weiden ist einer der wenigen Karate-Vereine in Bayern, in denen Interessierte Kyusho sowohl nach den Vorgaben des Bayerischen Karate Bunds, als auch der European Kyusho Academy (EKA) lernen und trainieren können. Kontakt unter info@budokan-weiden.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.