Weiden.
Weidener Kegler zwei Wochen später

(otr) Es wäre die Spitzenbegegnung des 11. Spieltages der Keglerbundesliga 200 Classic gewesen. Nun wurde das für Samstag, 10. Januar, auf den Bahnen der Weidener Mehrzweckhalle angesetzte Spiel zwischen dem SKC Gut Holz SpVgg Weiden und dem KRC Kipfenberg abgesagt. Krankheitsbedingte Ausfälle in beiden Mannschaften waren letztendlich dafür ausschlaggebend, dass sich beide Teams einvernehmlich auf den Ausweichtermin 24. Januar (12.30 Uhr) geeinigt haben.

In dem bayerischen Bundesligaduell steht für beide Mannschaften viel auf dem Spiel. Weiden könnte im Falle eines Sieges wieder bis auf zwei Punkte zu dem die Tabelle anführenden Aufsteiger aus Kipfenberg aufschließen. Die ehrgeizigen Gäste haben in der laufenden Saison erst einmal verloren, ein Sieg in Weiden wäre ein riesiger Schritt in Richtung Meisterschaft.

Todesfall in Eschlkam

Neben der Bundesligabegegnung in Weiden ist die zum Start nach der Weihnachtspause für Samstag (13.30 Uhr) angesetzte Regionalligabegegnung des SC Luhe-Wildenau gegen den SKK Eschlkam ebenfalls abgesagt worden. Die Eschlkamer haben wegen eines Todesfalls in der Mannschaft um eine Verlegung gebeten; der SC Luhe-Wildenau hat diesem Ersuchen selbstverständlich entsprochen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.