Weiden.
Widmann mit der besseren Fitness

Widmann mit der besseren Fitness Weiden. (pmö) Lena Widmann vom TC Grün-Rot Weiden befindet sich kurz vor dem Start in die Regionalligasaison bereits in guter Frühform. Beim Demos-Nachwuchs-Cup, der vom TC Schwalbe Ottobrunn veranstaltet wurde, besiegte sie in einem unglaublich spannenden Finale die Ungarin Lili Fekete vom TC Rot-Weiß Eschenried mit 1:6, 6:3 und 10:7. An Position eins gesetzt, gab die Weidenerin bis zum Finale keinen einzigen Satz ab. Im Viertelfinale bezwang sie Carmen Marzillie
(pmö) Lena Widmann vom TC Grün-Rot Weiden befindet sich kurz vor dem Start in die Regionalligasaison bereits in guter Frühform. Beim Demos-Nachwuchs-Cup, der vom TC Schwalbe Ottobrunn veranstaltet wurde, besiegte sie in einem unglaublich spannenden Finale die Ungarin Lili Fekete vom TC Rot-Weiß Eschenried mit 1:6, 6:3 und 10:7. An Position eins gesetzt, gab die Weidenerin bis zum Finale keinen einzigen Satz ab. Im Viertelfinale bezwang sie Carmen Marzillier (TC Raschke Taufkirchen) mit 6:3 und 6:2 und im Halbfinale ließ sie Emily Richter vom Münchner Sportclub beim 7:6 und 6:2 keine Chance. Schwieriger ging es im Finale gegen die Ungarin Lili Fekete zu. Im ersten Satz wurde Widmann nahezu überrumpelt. Mit 1:6 war der Satz schnell verloren. Doch die Oberpfälzerin ist als Kämpferin bekannt. Mit enormen Willen und guter Laufarbeit biss sie sich ins Spiel zurück und siegte doch noch. "Im ersten Satz flogen mir die Bälle meiner Gegnerin wie Raketen um die Ohren, aber am Ende war meine bessere Fitness entscheidend für den Turniersieg", sagte Widmann. Bild: A. Schwarzmeier
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.