Weidener lassen bei der "Deutschen" mit Spitzenplätzen aufhorchen
Heber wieder ganz stark

Weiden. (ssm) Bundesligist Germania Obrigheim richtete diesmal die deutschen Meisterschaften im Gewichtheben aus. Der Gastgeber stellte mit acht Hebern das größte Team, Weiden war mit fünf Athleten nicht weit davon entfernt. Und obwohl Profis oder Mitglieder von Sportschulen gegen Amateure antraten, glänzten die Weidener Schwerathleten. Auf den Punkt topfit zeigten sich die Oberpfälzer mit Trainer Silvio Tröger.

Kerstin Schemmel, bereits deutsche Jugendmeisterin, startet in der Juniorenklasse und zeigte mit vier gültigen Versuchen, dass bei ihr noch Potenzial vorhanden ist. Sie kam mit 59 kg im Reißen und 71 kg im Stoßen knapp an ihre Bestleistungen heran. Das war am Ende Platz drei.

Cousine Simone Schemmel legte ebenfalls einen sauberen Wettkampf hin. Sie hatte nur einen Fehlversuch und mit 50 kg im Reißen und 55 kg war der letzte Versuch nur wegen einer Kampfrichterentscheid ungültig. Sie erreichte ebenfalls Platz drei und damit das bisher beste Ergebnis ihrer Karriere.

Alexander Sommer hatte zwar die Saison nervös gestartet, aber Trainer Silvio Tröger brachte ihn auf den richtigen Weg. Mit herausragender Leistung und Kampfgeist schraubte er sich bei einem Körpergewicht von nur 67 kg auf 95 kg im Reißen und 115 kg im Stoßen. Er startete allerdings in einer der stärksten Gewichtsklassen und musste sich mit einem siebten Platz bei den Junioren begnügen. Johannes Popel, der ebenso wie Sommer in der 2. Bundesliga startet, lieferte eine überzeugende Leistung ab. 110 kg im Reißen und 135 kg im Stoßen bedeuteten für ihn Platz zwei bei den Junioren. Alexander Narr, der in der 1. Bundesliga startet und dem Bundeskader angehört, musste sich in der Gewichtsklasse bis 94 kg mit den Spitzensportlern der Seniorenklasse messen. Alexander Narr ist bekannt dafür, dass er die Wettkampfatmosphäre als Ansporn braucht. So wuchs der Athlet auch dieses Mal über sich hinaus und kam mit 145 kg im Reißen und 175 kg im Stoßen auf Platz fünf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.