Weidener U17-Wasserballer in Hamburg und Berlin
Reise in den Norden

Irek Luczak, Trainer der U17-Bundesliga-Mannschaft des SV Weiden, tritt mit seinem Team in Hamburg und Berlin an. Bild: A. Schwarzmeier
Weiden. (prg) An diesem Wochenende geht es für den Nachwuchs des Schwimmvereins Weiden (6. Platz/2:2 Punkte) in der U17-Bundesliga nach Hamburg und Berlin. Das Team startete mit einem Kantersieg gegen Cannstatt sehr gut, verlor dann aber unglücklich gegen den SSV Esslingen und steht unter Zugzwang, um den Anschluss an die ersten zwei Tabellenplätze nicht zu verlieren. Nur die beiden ersten Teams der Gruppe B bekommen die Chance, sich durch die Relegation gegen den Fünften und Sechsten der A-Gruppe für die Play-offs zu qualifizieren.

Die Chancen am Samstag, 6. Dezember, in Hamburg dürften nach den bisherigen Ergebnissen ganz gut sein. Die Hanseaten liegen mit 0:8 Punkten auf dem achten und damit letzten Platz und scheinen nominell die schwächste Mannschaft zu stellen. Die SG Neukölln Berlin (4./4:4) dagegen, gegen die es am Sonntagvormittag in der Schöneberger Schwimmhalle geht, dürfte auf Augenhöhe mit den Oberpfälzern sein.

Für die Mannschaft von Trainer Irek Luczak könnte das Spiel in Berlin vorentscheidenden Charakter haben. Mit SVV Plauen (noch ungeschlagen), SSV Esslingen und eventuell SV Krefeld 72 gibt es neben Neukölln weitere Konkurrenten, die berechtigte Ansprüche anmelden. "Die Mannschaft entwickelt sich von Spiel zu Spiel und hat sehr viel Potenzial. Deshalb sehe ich schon Chancen für uns, die Gruppe A zu erreichen", erklärte Luczak.

Der Trainer kann wahrscheinlich aus dem Vollen schöpfen und sein bestes Aufgebot auf die Nordreise mitnehmen. Eine Woche später folgen zwei weitere wichtige Spiele. Am Samstag, 13. Dezember, gastiert Tabellenführer Plauen in der Thermenwelt, einen Tag später kommt es im Vogtland zur Revanche. Zum letzten Spiel des Jahres gastiert am 20. Dezember der SV Würzburg in Weiden.

SV Weiden: Kreiner und Butügin im Tor, Neulinger, Zupfer, Brunner, Ernst, Burchazky, Hinz, Neumann, Nevio und Enzo Bayer, Glaß, Dietl

U17-Bundesliga, Gruppe B

Samstag: SV Würzburg 05 - SV Cannstatt, SG Neukölln Berlin - SVV Plauen, HTB Hamburg - SV Weiden, SSV Esslingen - SV Krefeld 72

Sonntag: SG Neukölln Berlin - SV Weiden, HTB Hamburg - SVV Plauen, SV Cannstatt - SV Krefeld 72, SV Würzburg 05 - SSV Esslingen
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.