Weidensonnen strahlen im Schulhaus

Es war ein kreativer Unterrichtstag: Mit Naturmaterialien verzierte Weidensonnen flochten und gestalteten die Jugendlichen der Klasse 8 M unter Anleitung von Judith Thurn (rechts). Die Künstlerin war sehr zufrieden mit den Werken der Schüler. Bild: rn
Einen besonderen Schultag genossen die Jugendlichen der Klasse 8 M der Markus-Gottwalt-Schule: Die Schüler der Gruppe Soziales hatten mit ihrer Lehrerin Gabriele Stöckl Weidenkünstlerin Judith Thurn zu einem kreativen Vormittag eingeladen.

Thurn zeigte zunächst den Jugendlichen die Grundtechniken des Weidenflechtens. Dann machten sich die Schüler selbst ans Werk und gestalteten sehr motiviert individuelle Weidensonnen, die noch mit verschiedenen Naturmaterialien verziert wurden. Die Ergebnisse dieses künstlerischen Unterrichtstages sind im Schulhaus zu bestaunen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.