Weiding.
Weidinger Nachwuchs trifft mit Licht

Weidinger Nachwuchs trifft mit Licht Weiding. (mmj) Erstmals gab es im Landesleistungszentrum in Pfreimd die OSB-Meisterschaften im Lichtschießen mit Gewehr und Pistole für die Nachwuchsschützen. Für die Schützen von Einheit Weiding traten im Mannschaftswettbewerb Leon Bösl, Noah Friese, Alexander Korn und Max Veitenhansl (Bild) an. Ein 20-Schuss-Programm war dabei zu absolvieren, was bei den Buben schon für aufregende Momente sorgte. Das Team der Weidinger Schützen erreichte in der Endabrechnung
(mmj) Erstmals gab es im Landesleistungszentrum in Pfreimd die OSB-Meisterschaften im Lichtschießen mit Gewehr und Pistole für die Nachwuchsschützen. Für die Schützen von Einheit Weiding traten im Mannschaftswettbewerb Leon Bösl, Noah Friese, Alexander Korn und Max Veitenhansl (Bild) an. Ein 20-Schuss-Programm war dabei zu absolvieren, was bei den Buben schon für aufregende Momente sorgte. Das Team der Weidinger Schützen erreichte in der Endabrechnung mit 432 Ringen einen hervorragenden 2. Platz und lag dabei nur 13 Ringe hinter der Siegermannschaft aus Mitterkreith. Überglücklikch konnten die vier Jungschützen Urkunden und Pokal in Empfang und mit nach Hause nehmen. Beachtlich war im Einzelwettkampf der zweite Platz von Alexander Korn, der mit 160 Ringen lediglich einen Ring weniger als der Erstplatzierte erreichte. Mit dem Lichtgewehr klappt es schon, war der einstimmige Tenor der vier jungen Schützen. Jetzt können sie es kaum erwarten, endlich mit dem Luftgewehr trainieren zu dürfen. Bild: mmj
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.