Weiherhammer.
Polizeibericht Zotiger Witz kommt nicht an

Was dem einen ein schlüpfriger Spaß ist, findet der andere überhaupt nicht zum Lachen. Der Betreiber des Verkehrsübungsplatzes "Sax'n di" in Weiherhammer erstattete Anzeige. Bereits vor einigen Tagen war ihm an der Kreisstraße NEW 21 das Firmenschild geklaut worden. Das hat er provisorisch durch eine Radkappe ersetzt. Sie trug die Aufschrift "Für Idioten zum Mitnehmen". Das verhängten Unbekannte in der Nacht zum Pfingstmontag mit einem Pappschild. Darauf steht der Spruch "Schnacksl di - Verkehrsübungsplatz für hübsche Mädchen U 18". Der Betreiber des Platzes fühlt sich persönlich angegriffen.

Spritztour ohne Führerschein

Neustadt/WN. Abgesehen vom Leichtsinn, der schlimm hätte enden können, hat eine 15-Jährige nun auch Ärger mit der Polizei. Das Mädchen war am Samstag gegen 21 Uhr in der Theisseiler Straße in Neustadt mit dem Moped in Richtung Georgsstraße unterwegs. Auf dem Rücksitz saß eine 14-jährige Freundin. Ihr Gefährt kam von der Straße ab, die Mädchen stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu. Nach derzeitigem Sachstand hat die Fahrerin keinen Führerschein für ihr Moped. Zudem trug sie keinen Sturzhelm.

Einbrecher haben leichtes Spiel

Neustadt/WN. Und schon wieder Einbrecher: Am Montag hebelten Unbekannte vermutlich mit einem Schraubenzieher die Haus- und Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus am Stadtmühlweg 1 in Neustadt auf. Tatzeit war Montag zwischen 22.25 und 23.15 Uhr. Die Türen waren nur zugezogen, aber nicht abgesperrt. Die Eindringlinge verwüsteten Wohnzimmer und Küche. Sie nahmen rund 20 Euro Bargeld aus einem Geldbeutel, persönliche Papiere und mehrere Familienbilder mit. Dabei richteten sie 1000 Euro Schaden an.

Tipps und Termine Ein Baum für Europa

Georgenberg. (nm) Der Europatag ist zwar schon vorbei, der Kreisverband Neustadt-Weiden der Paneuropa-Union will dennoch am Samstag, 30.Mai, ein Zeichen zugunsten des Staatenbundes setzen. In Neudorf bei Georgenberg will sie um 15 Uhr unmittelbar an der Grenze zu Tschechien einen "Europabaum" pflanzen.

Der vom Kreisvorsitzendem Jürgen Hecht, Bürgermeister Johann Maurer und Albert Kick vorbereitete Festakt ist nicht auf Mitglieder der Paneuropa-Union beschränkt, sondern steht alle Interessenten offen.

Motorräder von anno dazumal

Michldorf. (sl) Freunde alter Zweiräder organisieren ein Oldtimertreffen für Mopeds und Motorräder bis Baujahr 1985 am Sonntag, 7. Juni, in der Ortsmitte von Michldorf. Los geht's um 10 Uhr. Um 14 Uhr geht es auf eine Rundfahrt. Daneben gibt es reichlich Verpflegung vom Grill. Erwartet werden wie in den Vorjahren rund 250 Maschinen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.