Weiherhammer.
Süße Spende für "Lichtblicke"

Die Auszubildenden Lisa Windisch (links) und Julia Eller (rechts) übergaben zusammen mit Werksleiter Reinhold Gietl 933 Euro an "Lichtblicke"-Schirmherrin Elisabeth Wittmann. Die Spende stammt aus dem von den Pilkington-Azubis organisierten Kuchenverkauf beim Tag der offenen Tür. Bild: Hartl
(ms) Tausende Besucher waren zum Tag der offenen Tür am Samstag, 27. September, zur Pilkington AG nach Weiherhammer geströmt. Die gelungene Veranstaltung aus Anlass des 35-jährigen Bestehens des Unternehmens hatte jetzt ein erfreuliches Nachspiel für die Hilfsaktion "Lichtblicke" des Medienhauses "Der neue Tag". Schirmherrin Elisabeth Wittmann durfte 933 Euro in bar entgegennehmen. Das Geld stammt aus dem Kuchenverkauf, den die Auszubildenden des Flachglasherstellers und -veredlers organisiert hatten.

Werksleiter Reinhold Gietl war bei der Übergabe stolz auf seine Mannschaft, vor allem auf die Lehrlinge. Pilkington spende gerne für "Lichtblicke". Es sei wichtig, dass das Geld Bedürftigen in der Region zugute komme. Denn auch Pilkington baue auf Mitarbeiter aus der Region und profitiere von ihnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.