Weihnachtssingen am Dorfplatz: "Zündet die Lichter der Freude an"

Weihnachtssingen am Dorfplatz: "Zündet die Lichter der Freude an" (kro) Auf großes Interesse stieß am späten Nachmittag des vierten Advent das Weihnachtssingen, zu dem der Gesangverein 1930 Schönhaid eingeladen hatte. Mit dabei war erneut der Wiesauer Musikverein, der unter anderem mit einem Medley aus acht Weihnachtsliedern, die unter dem Motto "A christmas celebration" standen, aufhorchen ließ. Der Vorsitzende des Gesangvereins, Erich Trottmann, freute sich, dass trotz des Regens viele Zuhörer, unter
(kro) Auf großes Interesse stieß am späten Nachmittag des vierten Advent das Weihnachtssingen, zu dem der Gesangverein 1930 Schönhaid eingeladen hatte. Mit dabei war erneut der Wiesauer Musikverein, der unter anderem mit einem Medley aus acht Weihnachtsliedern, die unter dem Motto "A christmas celebration" standen, aufhorchen ließ. Der Vorsitzende des Gesangvereins, Erich Trottmann, freute sich, dass trotz des Regens viele Zuhörer, unter ihnen Bürgermeister Toni Dutz, auf den Dorfplatz gekommen waren. "Süßer die Glocken nie klingen", "Winter Wonderland" oder "Zündet die Lichter der Freude an" sangen die Männer um Chorleiter Gottfried Hofmann, ehe es später mit dem "Andachtsjodler", hier spielte auch die Blaskapelle mit, sehr feierlich wurde. Es folgten sowohl vom Gesangverein als auch vom Musikverein noch viele bekannte Lieder, ehe mit drei Strophen von "Stille Nacht" die eindrucksvolle Feierstunde endete. Bild: kro
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.