Weiter spitze

Die Volleyballerinnen der SG Weiden/Vohenstrauß schlagen in der Landesliga weiter prächtig auf. Auch die VG Hof war kein Stolperstein.

Weiden/Vohenstrauß. (ggr) Glatt mit 3:0 gewann die Mannschaft in Hof. Mit diesen drei Punkten festigte sie die Tabellenführung in der Landesliga Nord-Ost.

Bernhard Grosser, der Trainer Alois Breinbauer vertrat, schwor das Team darauf ein, von Anfang an aufmerksam zu spielen. Diese Vorgabe setzten die SG-Damen gut um. Die VG Hof hielt mit viel Einsatz dagegen, so dass der erste Satz bis zum Stand von 16:14 relativ ausgeglichen war. Durch eine Aufschlagserie von Julia Pfaffenzeller konnte sich die SG dann mit fünf Punkten Vorsprung absetzen und den Satz mit 25:17 für sich entscheiden. Auch im zweiten Durchgang war Hof sehr einsatzfreudig und ging mit 6:4 in Führung. Eine Aufschlagserie, diesmal von Ines Penner, bescherte den Nordoberpfälzerinnen eine 10:6-Führung. Eine erfolgreiche Blockarbeit und gute Angriffe führten dazu, dass die SG am Ende mit 25:18 die Nase vorn hatte.

Im dritten Satz blieb Weiden/Vohenstrauß am Drücker. Starke Aufschläge führten dazu, dass sich die SG mit 5:0 und 11:1 absetzen konnte. Eine Aufschlagserie von Katrin Plakhotnik beendete den Satz nach nur 16 Minuten mit 25:8. Damit steht die Mannschaft mit fünf gewonnenen Spielen und nur einem verlorenen Satz auf Tabellenplatz eins der Landesliga Nord-Ost und hat vier Punkte Vorsprung.

Für die SG spielten: Anne Wagner, Sandra Diller, Ines Penner, Katrin Plakhotnik, Monia Slama, Julia Pfaffenzeller, Magdalena Bauer, Anna Troglauer und Anna Wutzlhofer.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.