Weiter Vorsitzender des Kemnather Bienenzuchtvereins
Schultes "sticht"

(hrö) Die Völker sind eingewintert und auch beim Bienenzuchtverein Kemnath ist alles für die Zukunft geregelt. In der Jahresversammlung im Vereinslokal Busch in Kötzersdorf wählten die Mitglieder eine neue Führungsriege. An deren Spitze bleibt Andreas Schultes als Vorsitzender. Ihn vertritt Paul Haberkorn. Schriftführer ist Oswald Scharf, Kassier Norbert Wolf (für ein Jahr). Beisitzer sind Josef Birkner, Thea Pühl, und Hans Kaiser. Die Kasse prüfen Harald Merkl und Michael König. Um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich Angelika Scharf. Die Stimmabgabe leiteten Kreisvorsitzender Johann Schön und Helmut Standfest.

Schultes zeigte im Jahresrückblick auf, wie erfolg-, lehrreich und vielseitig das Angebot des Vereins im Jahr 2015 war. Slowenienfahrt, Preisschafkopf, Bienenstich beim Fußballspiel in Kemnath, Anfängerkurs sowie die Stammtische seien immer hervorragend besucht gewesen.

Bienenfachwart Hans Dötterl aus Sassenhof berichtete über seine Erfahrungen bei der Varroabekämpfung durch Brutentnahme. Schultes dankte allen Mitgliedern und den Nachbarvereinen für die gute Zusammenarbeit. Die Fahrt zum Bienenzuchtverein in der Partnerstadt Nepomuk findet voraussichtlich erst Ende Januar 2016 statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.