Wer dem Treffer von Bürgermeister Bernd Sommer am nächsten kommt, ist der Sieger
Zufallsschuss eröffnet Gauschießen

2. Gauschützenmeister Martin Dietz eröffnete am Freitag das 63. Königschießen des Stiftlandgaues, das auf der Anlage der "Tell"-Schützen in Hundsbach noch bis zum 9. Mai ausgetragen wird. Als besondere Gäste durfte er Ehren-Bezirksschützenmeister Hans Haberkorn aus Tirschenreuth, den 2. Bezirksschützenmeister Dieter Beer aus Mähring und nicht zuletzt den Bürgermeister und Schirmherrn Bernd Sommer aus Waldsassen begrüßen.

Schützenmeister Bruno Rosner bedankte sich bei der Gauvorstandschaft für das den Hundsbacher Schützen entgegengebrachte Vertrauen und bei seinem Team für die Bereitschaft zur Mitarbeit. "Bleiben doch dabei auch ein paar Nickl beim Verein hängen", so Rosner und wünschte abschließend dem Gauschießen einen vollen Erfolg.

2. Bezirksschützenmeister Dieter Beer zeigte sich als Unterstützer und Verfechter der Gaukönigsschießen, zumal der Stiftlandgau einer der wenigen ist, der diesen Wettbewerb noch als offenes Preis-Schießen ausrichtet. Er hoffte, dass sich in Zukunft wieder Vereine bereit finden und diesen traditionellen Schießwettbewerb alleine übernehmen. Bevor Bürgermeister Bernd Sommer zur Abgabe seines Eröffnugsschusses an den Schießstand trat, richtete auch er seinen Dank an den Schützenverein "Tell" Hundsbach für Bereitstellung der Räumlichkeiten und wünschte allen Teilnehmern "Gut Schuss". Im Schießstand dann gab er unter Ausschluss der Öffentlichkeit seinen Schuss auf die "Zufallsscheibe" ab. Diese Scheibe wird nun versiegelt aufbewahrt und erst nach Beendigung des Wettbewerbs ausgewertet. Wer dann diesem Treffer am nächsten kommt, ist der Sieger. Die weiteren Schießtage und Zeiten: Mittwoch, 29. April, 18 bis 22 Uhr; Samstag, 2. Mai, 14 bis 19 Uhr; Sonntag, 3. Mai, 10 bis 16 Uhr; Montag, 4. Mai, 18 bis 22 Uhr (Damentag); Mittwoch, 6. Mai, 18 bis 22 Uhr; Freitag, 8. Mai, 18 bis 22 Uhr; Samstag, 9. Mai, 14 bis 19 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hundsbach (148)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.