Werkvolkkapelle Schlicht überreicht Konzerterlös erneut an die Lebenshilfe
Inklusionsprojekt soll profitieren

Der Erlös des vorweihnachtlichen Konzerts der Werkvolkkapelle wird für einen guten Zweck verwendet (von links): Ehrendirigent Hans Hufsky, Beisitzerin Barbara Meiler, Jugendvertreterin Anja Bauer, Lebenshilfe-Geschäftsführerin Katrin Pannek und Vorsitzende Sabine Kredler. Bild: sak
Erneut ging der Erlös des vorweihnachtlichen Konzerts der Werkvolkkapelle (WKV) Schlicht an die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung, Kreisvereinigung Amberg-Sulzbach. Bei einem Sektempfang überreichte Vorsitzende Sabine Kredler im Probenraum in Schlicht den Scheck.

Wie Kredler sagte, hatten im Advent wieder viele Musikfreunde den Weg zur 38. Auflage dieses Konzerts in der Schlichter Turnhalle gefunden und es so zu einem Erfolg werden lassen. Die Eintrittsgelder seien immer an gemeinnützige Organisationen gespendet worden - insgesamt bereits über 74 500 Euro. Allein an die Lebenshilfe, die seit 1977 bedacht werde, seien knapp 69 000 Euro gegangen. In Schlicht werde deren Arbeit sehr geschätzt, weshalb die Kapelle, der Kirchenchor und die weiteren WVK-Gruppen diese Einrichtung auch weiterhin unterstützen wollten. Diesmal waren es - aufgestockt von der Werkvolkkapelle - 900 Euro.

Wie Katrin Pannek von der Geschäftsleitung der Lebenshilfe sagte, "versteht es die Werkvolkkapelle Schlicht auf vorzügliche Weise, Freude zu machen". Zum einen sei das Konzert in Schlicht immer ein gesellschaftliches Ereignis und ein besonderer Genuss für alle Freunde der Musik. Die Kapelle verdoppele noch die Freude, indem sie eine stattliche Spende gemeinnützigen Einrichtungen wie der Lebenshilfe und dem Schlichter Kindergarten zukommen lasse. Für die Verwendung des Geldes gibt es bereits Ideen. Das Geld soll in das Inklusionsprojekt fließen, das die Lebenshilfe mit einem hohen Betrag selbst bezuschussen muss. Weiterhin soll damit ein Sonnenschutz für den Rutsch- und Schaukelbereich angeschafft werden. Die Vertreter der Lebenshilfe werteten die Spende "als eine großartige Geste der Schlichter Musiker".
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (894)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.