Wernberg-Köblitz.
Abschied und ein Neuanfang

Abschied und ein Neuanfang Wernberg-Köblitz. Für zehn Jahre aktiven Dienst am Altar wurde in der Pfarrei St. Anna Oberministrant Markus Pechtl geehrt. Sein Nachfolger ist Adrian Hölzl (rechts), der sich bereits um die Ausbildung der "Neuen" gekümmert hat. In der Amtszeit von Pechtl konnten die Ü-14-Minis bereits mehrmals Erfolge bei den Ministranten-Fußballturnieren verzeichnen. So belegten die Messdiener 2013 den ersten Platz beim Wolfgangscup des Bistums Regensburg. Neun Jahre war Sebastian Gei
Für zehn Jahre aktiven Dienst am Altar wurde in der Pfarrei St. Anna Oberministrant Markus Pechtl geehrt. Sein Nachfolger ist Adrian Hölzl (rechts), der sich bereits um die Ausbildung der "Neuen" gekümmert hat. In der Amtszeit von Pechtl konnten die Ü-14-Minis bereits mehrmals Erfolge bei den Ministranten-Fußballturnieren verzeichnen. So belegten die Messdiener 2013 den ersten Platz beim Wolfgangscup des Bistums Regensburg. Neun Jahre war Sebastian Geitner Ministrant, sieben Jahre Laura Bittner, Alina Geitner und Andrea Schlosser, fünf Jahre Maria Schlosser. Pfarrer Markus Ertl (hinten Zweiter von rechts) und Pastoralassistent Maximilian Pravida (links) freuten sich auch darüber, dass sich zwei "Neue" bereit erklärt haben, den Ministrantendienst zu beginnen: Laurenz Rosenberg und Tobias Weiß (im Bild vorne). Bild: bph
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.