Wernberg-Köblitz.
Die Bibel kindgerecht

Auf enorme Resonanz stieß eine Aktion des "Atemlos-Teams". Dieses Mal stand der Kinderbibeltag auf dem Programm, der den Leidensweg Jesu thematisierte.

Am Vormittag gestaltete Pastoralassistent Maximilian Pravida zwei Einheiten mit Gebeten und Liedern, während man am Nachmittag Kerzen verzierte, bastelte und spielte. Gekonnt führten Nicole Troidl, Michaela Schlosser, Rosmarie Riedl und Barbara Hammerl Regie. Zum Mittagessen lud das "Atemlos"-Team die Asylbewerber-Kinder ein, die bei einigen Spielen mitmachten, ehe die Vorbereitung des Gottesdienstes durch die katholischen Kinder auf dem Programm stand. Angeregt hatte die Integration die ehemalige Pfarrgemeinderatssprecherin Maria Hirsch. Ein Vergelt's Gott sagte der Pastoralassistent den Helferinnen während der Mittagspause: Heike Preßl, Petra Hartinger und Maria Unger verköstigten die Kinder. Den Familiengottesdienst am Abend zelebrierte Pfarrer Markus Ertl zelebrierte. PGR-Sprecherin Maria Hägler freute sich, dass der Einladung so viele Kinder gefolgt waren.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.