Wernberg-Köblitz.
Landjugend unterstützt "Aktion Tschernobyl"

Landjugend unterstützt "Aktion Tschernobyl" Wernberg-Köblitz. Fleißig verkaufte die katholische Landjugend Glaubendorf beim Erntedankgottesdienst Minibrote. Den Erlös in Höhe von 300 Euro spendeten die Jugendlichen der "Aktion Tschernobyl". Auch dieses Jahr war Dr. Josef Ziegler mit seinem Team mehrere Tage unterwegs, um Partnerkliniken in der Ukraine mit Medikamenten, Betten, Labor-, Röntgen- und Narkosegeräten auszustatten. Mit ihrer Spende wollte die Landjugend einen kleinen Beitrag leisten, u
Fleißig verkaufte die katholische Landjugend Glaubendorf beim Erntedankgottesdienst Minibrote. Den Erlös in Höhe von 300 Euro spendeten die Jugendlichen der "Aktion Tschernobyl". Auch dieses Jahr war Dr. Josef Ziegler mit seinem Team mehrere Tage unterwegs, um Partnerkliniken in der Ukraine mit Medikamenten, Betten, Labor-, Röntgen- und Narkosegeräten auszustatten. Mit ihrer Spende wollte die Landjugend einen kleinen Beitrag leisten, um die Not in den Krankenhäusern zu lindern. Sandra Kick überreichte den Scheck im Namen des Vereins an Dr. Ziegler. Wer sich ebenfalls engagieren möchte, kann dies mit einer Spende an die "Aktion Tschernobyl e.V.", Sparkasse Pfreimd, IBAN: DE43 7505 1040 0570 0503 44, BIC: BYLADEM1SAD tun. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.