Wernberg-Köblitz-Neunaigen.
Intakte Kameradschaft

(krs) Die Kriegsgräbersammlung durch die Soldaten- und Reservistenkameradschaft Neunaigen brachte mit 413 Euro wieder ein gutes Ergebnis für die Ortschaften Neunaigen, Maierhof Oberndorf und Schmalhof. Zweiter Vorsitzender Georg Baumann berichtete in der Jahreshauptversammlung, dass der Verein derzeit 85 Mitglieder umfasst. Er erinnerte an die Mitwirkung am Maibaumaufstellen, die Teilnahme am Kegelturnier der SRK Nabburg und das Vereinsschießen des Schützenvereins Neunaigen. Auch bei Festen war die Kameradschaft mit von der Partie. Beim selbst organisierten Gartenfest am Vatertag war der Mittagstisch begehrt.

Die Kameradschaft plant T-Shirts für mitarbeitende und helfende Frauen anzuschaffen, damit bei allen Veranstaltungen ein einheitliches Erscheinungsbild zum Tragen kommt. Marktrat Vitus Bauer als Vertreter der Marktgemeinde sprach von einer aktiven, gut strukturierten Kameradschaft. "Der Altersmix stimmt in der SRK Neunaigen", betonte er und würdigte die intakte Gemeinschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.