Westernreiter küren Bezirksmeister

Die Erste Westernreiter Union Deutschland (EWU) hatte zu den C-Oberpfalzmeisterschaften ins Westernreit- und Therapiezentrum Kümmersbuch eingeladen. Bei rund 230 Starts hatten die Richter am vergangenen Wochenende gut zu tun. In den Prüfungen verschiedenster Leistungsklassen tummelten sich Ponys und Pferde vieler Rassen. Es ging nicht nur um den Kampf um Meisterehren, der in den Prüfungen für Teilnehmer der Leistungsklassen 1 und 2 ausgeschrieben war.

Auch die kleinsten Nachwuchsreiter erhielten in der Führzügelklasse ihre große Chance. Ob in Trail, Western Riding, Horsemanship oder Pleasure: Bei den rund 230 Starts gaben neben schon versierteren Turnierreitern auch engagierte Freizeitreiter ihr Bestes. Und so freuten sich alle, wenn sie eine Platzierungsschleife oder sogar einen Pokal mit nach Hause nehmen konnten.

Neben den Gewinnern der Meisterschaftsdisziplinen stach durch den Gewinn der Auszeichnung "Allround Champion" eine junge Reiterin besonders hervor: Tina Moritz, die nach der Ausbildung im Stall von Andrea Schmid, einer international erfolgreichen Koryphäe, den Reitsport zum Beruf machen möchte, holte auf "Zippos Red Pepper" sechs Siege bei sechs Starts. Oberpfalzmeister wurden: Celine Junginger auf "Einsteins Cowgirl" (Showmanship at Halter); Katharina Ledermüller auf "Skip Proud Flash" (Western Pleasure und Horsemanship); Andrea Lang auf "UT Jinges Cherita" (Western Riding); Monika Müller auf "Indian Sunrise" (Ranch Riding); Carmen Hübsch auf "Leagures Lil Duet".
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Kümmersbuch (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.