Wettbewerb für E-Jugend-Mannschaften am Gelände der Sportfreunde Kondrau
"Norbert-Schnurrer-Gedächtnisturnier"

Die Jugendabteilung der Sportfreunde (SF) Kondrau veranstaltet kommenden Samstag, 18. Juli, für ihren unvergessenen und engagierten Nachwuchstrainer das "5. Norbert-Schnurrer-Gedächtnisturnier" für E-Jugend Mannschaften. Beginn um 13 Uhr am Sportgelände.

Gespielt wird in einer Vorrunde mit zwei Fünfer-Gruppen und einer anschließenden Finalrunde. In Gruppe 1 spielen: SV Bubenreuth, BCF Wolfratshausen, ATSV Tirschenreuth, DJK Falkenberg und SF Kondrau 1. Gruppe 2: TSV Reuth, SV Steinmühle, TSV Konnersreuth, FC Tirschenreuth, SF Kondrau 2. Die Siegerehrung ist gegen 17 Uhr geplant.

Fahrt nach Oberbayern

Vom 24. bis 26. Juli starten dann die E-Junioren der Sportfreunde mit zwei Mannschaften zum Gegenbesuch beim BCF Wolfratshausen. Hier die Stiftländer zum zweiten Male zu Gast beim Wolfratshausener Flößer-Cup. Der Kontakt zu den Oberbayern kam über Richard Ott zustande - gebürtiger Waldsassener, Schulfreund von SF-Jugendleiter Franz Heinrich und Jugendleiter in Wolfratshausen. Beide pflegen nach wie vor ihre enge Freundschaft. Beim Turnier in Wolfratshausen warten Hochkaräter auf die Kondrauer. In der E1-Jugend (ab Jahrgang 2004) sind 16 Teams dabei: FC Eichenau, FT Starnberg 09, 1. FC Weidach, FC Traubing, TSV 1860 Rosenheim, SC Huglfing, TSV Peißenberg (Vorjahressieger), SG Thanning/Ascholding, FA TSV 1847 Weilheim, FF Geretsried, SF Kondrau, SF 03 Pasing, FC Geretsried, TSV Ottobrunn, BCF Wolfratshausen I + II. - E 2 Jugend (Jahrgang 2005): TSV Schäftlarn, 1. FC Weidach, TuS Geretsried, FF Geretsried, SC Huglfing, SG Thanning/Ascholding, FA TSV 1847 Weilheim, ESV München Ost, FT Starnberg 09 , TSV 1860 München, SF Kondrau, SV Eurasburg-Beuerberg (Vorjahressieger), SV Plannegg-Krailing, SG Eichenfeld Freising, BCF Wolfratshausen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kondrau (447)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.