Wichtige Themen im Ausschuss
Kreisstadt

Schwandorf. Der Planungs- und Umweltausschuss tritt am Mittwoch, 4. März, um 16 Uhr im Rathauses zusammen. Themen im öffentlichen Teil: Vollzug des Allgemeinen Eisenbahngesetzes (AEG) sowie des Bayerischen Eisenbahn- und Seilbahngesetzes (Antrag auf Ausweitung der Werkstattarbeitszeiten im Bahnbetriebswerk Schwandorf der Regentalbahn AG durch Änderung der Planfeststellung); Windprojekt Neukirchen/Hartenricht (Planung einer WKA durch die Firma Tevaro, Sachstandsbericht, Entscheidung und Beschlussfassung).

Ferner geht es um das Meierhofer-Anwesen (Friedrich-Ebert-Str. 4, 6, 8 und Neubäckergasse 4) mit Aussetzung des Beschlusses vom 20. November 2012.

Berichte bei der Verkehrswacht

Schwandorf. (ch) Martin Weigl vom Roten Kreuz hält bei der Jahreshauptversammlung der Kreisverkehrswacht am Mittwoch, 4. März, einen Vortrag zum Thema "Erste Hilfe" und zeigt, wie ein Defibrillator richtig verwendet wird. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr in der Brauereiwirtschaft in Fronberg. Neben dem Referat stehen die üblichen Berichte und Formalien auf der Tagesordnung.

Bedeutende Schriftstellerinnen

Schwandorf. "Außergewöhnliche Frauen in der Literatur" sind das Thema der nächsten Veranstaltung in der Reihe "Schwandorf liest". Aus dem großen Reigen an besonderen und wegweisenden Schriftstellerinnen haben Monika Kalischek und Daniela von Glasow-Kalischek für diesen Abend eine kleine Auswahl getroffen. Die beiden Frauen lesen am Dienstag, 24. Februar, um 19.30 Uhr in der "KostBar" an der Bahnhofstraße 12. Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßigt fünf Euro.

Berichte bei den Flugsportlern

Schwandorf. (ch) Berichte stehen bei der Jahreshauptversammlung des Flugsportclubs (FLC) Schwandorf auf der Tagesordnung. Sie beginnt am kommenden Samstag, 28. Februar, um 18 Uhr im Vereinsheim am Flugplatz Charlottenhof. Außerdem werden Satzungsänderungen besprochen. Eine Piloten- und Flugleiterbesprechung findet bereits nachmittags ab 14 Uhr statt.

Schule für Tischler und Schreiner

Schwandorf. Anmeldungen für den Vollzeitunterricht im Berufsgrundschuljahr 2015/16 für Holztechnik (Berufe Tischler und Schreiner) werden ab sofort entgegengenommen. Für den Besuch dieses Vollzeitjahres hat die Anmeldung durch einen Erziehungsberechtigten (Anwesenheit des Schülers ist nicht erforderlich) unter Vorlage folgender Unterlagen an der Berufsschule zu erfolgen: Kopie des letzten Zeugnisses (Halbjahreszeugnis), Kopie des Personalausweises des Schülers und Passfoto. Anmeldungen werden entgegengenommen im Sekretariat der Staatlichen Berufsschule Schwandorf, Glätzlstraße 29, von Montag bis Donnerstag von 8 bis 15 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.