Wie beim Pep

"Wie sieht es eigentlich mit Ihren sportlichen Aktivitäten aus?" Mit dieser etwas hinterhältigen Frage forderte Moderatorin Kerstin König die Bürgermeister und Parteienvertreter auf, Farbe zu bekennen. Während 2. Bürgermeister Günter Koller von "a bissl Joggen is noch drin" sprach, rühmte sich der Dritte, Hans-Jürgen Reitzenstein, mit einer "Lehrersportgruppe und Schwimmen". Michael Göth dagegen sah schon seine Mithilfe beim Dekorieren des Rathaussaales als Sport an, wobei er sich "wie neulich Pep Guardiola" seine Hose zerrissen habe. Auch die Fraktionsvorsitzenden Dr. Thomas Steiner, Peter Bruckner, Karl-Heinz Herbst und Irmgard Reisima-Renner konnten sich nicht unbedingt als Sportkanonen darstellen. (hka)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.