Wieder Cruiser-Treffen mit internationaler Beteiligung - Durch die Natur
Ganz gemütlich unterwegs

Die Biker genossen auf ihrer Ausfahrt die schöne Naturkulisse. Bild: hbr
Es ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Wenn Erich Berger einlädt, dann kommen die Cruiser auch von weit her. Fachsimpeln und genießen lautet das Motto. Auch in der zwölften Auflage war das "Internationalen Cruiser-Treffen" wieder ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender zahlreicher Biker. In diesem Jahr stand die Tour unter dem Motto "Von Weißbierschaum, Leberkäs und allerlei Gefieder".

Viele Cruiser-Freunde aus Deutschland und Österreich trafen sich aus diesem Anlass beim "Bergerwirt". Veranstalter Erich Berger stellte wieder eine interessante Tour zusammen.

Nach der Anreise am Donnerstagabend stand der nächste Tag zur freien Verfügung, die viele zu einer Ausfahrt mit den "Oberpfalz-Cruisern" nutzten. Der Höhepunkt folgte mit der geführten Tour durch die seenreiche Naturlandschaft Ostbayerns. Die Route führte die Biker von Bruck aus ins niederbayerische Kelheim, wo man der ältesten Weißbierbrauerei Bayerns einen Besuch abstattete. Von dort ging es weiter auf die Rosenburg nach Riedenburg. Dort erwartete die Cruiser in der Falknerei der alten und ehrwürdigen Gemäuer eine beeindruckende Vorführung. Nach etlichen kurvenreichen Strecken ging es dann wieder zurück nach Bruck zum "Bergerwirt". Den Tag ließen die Biker beim gemütlichen Beisammensein ausklingen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.