Wiesau.
Polizeibericht Ein Faustschlag aufs Auge

(ws) Eine "Beziehungskrise" kann schon in jungen Jahren schwere Folgen haben. So hat ein 13-Jähriger einem zwei Jahre älteren Kontrahenten die Freundin ausgespannt. Bei einem Streit am Freitagmorgen wollte es der 15-Jährige nicht allein bei harschen Worten bewenden lassen. Der 15-Jährige verpasste dem Kontrahenten einen Faustschlag aufs Auge. Der Geschädigte begab sich aufgrund seiner Augenverletzung in ärztliche Behandlung. Der 15-Jährige wird wegen Körperverletzung angezeigt.

Kollision mit Wildschwein

Tirschenreuth. (ws) Mit einem Wildschwein kollidierte am Freitag, gegen 19 Uhr, ein 54-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße von Tirschenreuth in Richtung Lodermühle. Das Wildschwein wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Am nicht mehr fahrbereiten Wagen entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Biertisch verschwunden

Tirschenreuth. Da war wohl einer auf der Suche nach Ausstattung für die nächste Party. Offenbar in der Nacht auf Freitag entwendete ein Unbekannter auf dem Marktplatz einen Biertisch. Dieser gehört der Stadt Tirschenreuth und war in einem unversperrten Pavillon abgestellt gewesen. Der Tisch hatte einen Wert von rund 100 Euro. Hinweise an die Polizei Tirschenreuth.

Kennzeichen am Unfallort verloren

Tirschenreuth. (ws) Einen ungewöhnlichen Weg hat ein 41-jähriger Autofahrer aus Neustadt auf seiner Tour durch die Kreisstadt genommen. Nachdem er am Sonntag, gegen 1 Uhr, in der Äußere Regensburger Straße über eine Verkehrsinsel gefahren war, flüchtete der 41-Jährige zunächst unerkannt. Da er am Unfallort jedoch sein Kennzeichen verloren hatte, konnte er rasch ermittelt und zu Hause angetroffen werden. Wie ein Alkotest ergab, war er deutlich alkoholisiert, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. An der Verkehrsinsel wurden ein Baum sowie vier Verkehrszeichen beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 2000 Euro.

Kurz notiert

Keine Möbelabholung

Der Second-Hand-Markt des Diakonischen Werkes, der "Werkhof Stiftland" in Tirschenreuth, bleibt am 24. und 31. Dezember geschlossen. Zwischen den Feiertagen werden auch keine Auslieferungen vorgenommen, ebenfalls pausiert die kostenfreie Möbelabholung. Die Ausstellungshalle in der Falkenberger Straße 10 (ehemalige SMCS) hat an den übrigen Werktagen aber geöffnet: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr.

Kreuzbund-Gruppe

Die Selbsthilfe für Suchtkranke, Suchtgefährdete und Angehörige macht Weihnachtspause. Nächstes Treffen ausnahmsweise nicht am Dienstag, sondern Montag, 12. Januar, um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrhof in Tirschenreuth. Auskünfte unter Tel. 09634/1583 oder 09631/79891-0.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.