Wiesau.
Termine Tag der offenen Tür an EDV-Schulen

Die EDV-Schulen als IT-Ausbildungsstätte für die Oberpfalz und Oberfranken laden am Freitag, 27. Februar, von 10 bis 18 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ein. Die Besucher können sich über die Ausbildungsinhalte der Berufsfachschule für IT-Berufe für Schulabgänger (Fachinformatiker, Informatikkaufleute)sowie der Fachschule für Datenverarbeitung für Berufstätige mit kaufmännischer oder gewerblich-technischer Ausbildung (Fortbildung zu staatlich geprüften Wirtschaftsinformatiker) informieren. Lehrervorträge zu den Berufen um 14 und 16 Uhr, Dauer etwa eine Stunde, Schülervorträge um 13.30 und 15.30 Uhr.

Während des gesamten Tages läuft der Ausbildungsbetrieb. Die Besucher können den Schülern beim Programmieren an den EDV-Anlagen oder bei der praktischen Arbeit in der Trainingsfirma zuschauen. Auskünfte zur Förderung mit BAföG, MeisterBAföG, Darlehen des Bundes, SGB III oder BFD werden erteilt. Beim "Tag der offenen Tür" dürfen die Besucher auch an einem Quiz teilnehmen. Als Hauptpreis können zehn Besucher einen Schulungsabend gewinnen.

Metallobjekte für Haus und Garten

Tirschenreuth. Zu einem Kreativkurs "Metallobjekte für Haus und Garten (1) - z.B. Rankgitter oder Rankhilfen selbst gemacht" laden KEB und Kolping Berufshilfe am 13. und 14. März (freitags 15 bis 20 Uhr und samstags 10 bis 15 Uhr) in die Kolping Berufshilfe am Mitterweg 19 ein. Referent ist der Metallbauermeister Peter Meißner. Einführungs- und Informationsabend am Mittwoch, 25. Februar, 19 bis 20.30 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 40 Euro und Materialkosten nach Bedarf.

Inhalte des Kurses sind: Material vorbereiten, Sägen, Bohren, Biegearbeiten und Schweißen. Anmeldung bis Freitag, 20. Februar, bei der KEB, Tel. 09631/300 400, E-Mail info@keb-tirschenreuth.de. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Nähere Informationen zum Kurs bei der KEB Tirschenreuth und unter www.keb-tirschenreuth.de.

Volkshochschule Radwanderung im Kocher- und Jagsttal

Tirschenreuth. Für die Kultur-Radwanderung im Kocher- und Jagsttal vom 4. bis 7. Juni (Pfingstferien) sind noch Plätze frei. Veranstalter dieser kombinierten Bus- und Radreise ist der Reiseservice Strobl (Amberg) zusammen mit der Volkshochschule des Landkreises Tirschenreuth.

Unter Leitung von Axel Spachtholz und Stefan Männer sowie ortskundigen Radführern werden die Radwege entlang der Flüsse Jagst und Kocher erkundet. Sie führen durch kleine Orte mit mittelalterlichen Fachwerkhäusern und ehemaligen Burgen oder Schlössern. Es sind keine langen Tagesetappen oder großen Steigungen zu bewältigen. Deshalb ist diese Radreise auch für Freizeit-Sportler geeignet.

Im Reisepreis von 385 Euro (Einzelzimmer-Zuschlag 60 Euro) sind Busfahrt und Radtransport sowie drei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet und Abendessen enthalten. Informationen und Anmeldung bei der Volkshochschule, Tel. 09631/88-205, E-Mail: vhs@tirschenreuth.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.