Wiesau unter Erfolgsdruck

Sechs-Punkte-Spiel für die SpVgg Wiesau: Für die Mannschaft von Trainer Mario Gebhard zählt am Sonntag im Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten ATSV Münchberg-Schlegel nur ein Dreier, um nicht noch tiefer in den Abstiegsstrudel zu geraten. Die Personallage bessert sich, unter anderem kehrt Benjamin Lauton (links) ins Team zurück. Bild: Eger

Eigentlich hätten es Bayreuther Festspiele werden sollen. Aber binnen einer Woche bezog Bezirksligist SpVgg Wiesau gegen die SpVgg II und den FSV Bayreuth zwei Niederlagen. Dadurch rutschten die Stiftländer auf einen Relegationsplatz ab und stehen unter Erfolgsdruck.

Wiesau. (kap) Ein Blick auf die Tabelle unterstreicht die Wichtigkeit der Heimpartie am Sonntag, 9. November, um 14 Uhr gegen den ATSV Münchberg-Schlegel (15./19 Punkte). Nur zwei Zähler trennen die SpVgg Wiesau (12./21) von einem direkten Abstiegsplatz. Es ist also höchste Zeit, die Durststrecke von jeweils zwei Remis und Niederlagen zu beenden. SpVgg-Trainer Mario Gebhard und sein Team sind sich der bedrohlichen Lage durchaus bewusst. "Nach den erfolglosen Bayreuther Wochen ist die Stimmung logischerweise alles andere als heiter. In beiden Begegnungen waren wir nicht in der Lage, an unsere früheren guten Leistungen anzuknüpfen", blickt Gebhard zurück.

Nun gilt es, noch vor der Winterpause wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Vor allem im spielerischen Bereich sah Gebhard große Mängel. Gegen den auf einem Abstiegsplatz stehenden Gast fordert der Coach vehement einen Dreier. Dabei erinnert sich Gebhard an die vergangene Saison: "Beide Aufsteiger wurden zur Überraschung der Liga." Wiesau landete auf Rang drei, die Gäste nur einen Punkt dahinter auf dem vierten Tabellenplatz. "Heuer laufen beide Gefahr, in den Abstiegsstrudel zu geraten." Die Personallage bei den Stiftländer bessert sich. Wieder mit dabei sind Benjamin Lauton und Ralph Fichtner.

SpVgg Wiesau: Mötsch, Bartl, Brunner, Dutz, Eiswert, Fichtner, Fischer, Höfer, Lauton, Maurer, Neudert, Saller, Wölfel, Wührl
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.