Willkommen und Lebwohl
Im Blickpunkt

Die Ministrantengemeinschaft Thumsenreuth mit Pater James (links), den drei Verabschiedeten, dem neuen Betreuer der Ministranten, Tobias Mattes (rechts hinten) sowie dem neu aufgenommenen Felix (vorne, Mitte). Bild: att
Thumsenreuth. (att) Bei einem feierlichen Gottesdienst legte Felix Mattes sein Versprechen, den Ministrantendienst pflichtgetreu auszuüben, vor Pater Dr. James Mudakodil und der Pfarrgemeinde Thumsenreuth ab. Er wurde damit als neuer Messdiener in die Ministrantengemeinschaft aufgenommen.

Pater James erklärte bei der Aufnahmefeier, dass es heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr sei, Dienst an der Gemeinschaft zu leisten. Umso erfreulicher sei es, wenn sich junge Menschen für diesen Weg entscheiden.

Felix erhielt neben seinem Ministrantenausweis eines der ersten neu gedruckten Ministranten-T-Shirts überreicht. Eine Spende der örtlichen Firmen, der Schreinerei Meier, dem Granitwerk Zwack & Neugirg, dem Blumenzauber am Dorfplatz, der Spenglerei Winkler und der Optima Personal-Dienstleistungen GmbH, ermöglichte die Ausstattung der Ministrantengemeinschaft mit den neuen T-Shirts. Gleichzeitig verabschiedete der Geistliche David Sieder, Nico Bauer und Oliver Fenzl aus der Ministrantengemeinschaft. Den drei Jugendlichen danke Pater James für den langjährigen Dienst in der Pfarrgemeinde und überreichte jedem der treuen Altardiener als Anerkennung ein kleines Präsent.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.