Wintertagung für die unteren Ligen
Fußball

Amberg. Kreisspielleiter Albert Kellner lädt alle Vereine von der Kreisliga bis einschließlich B-Klasse zur Wintertagung ein. Erster Termin ist Dienstag, 10. März, um 19 Uhr im Sportheim des SV Etzenricht. Termin Nummer zwei am Mittwoch, 11. März, um 19 Uhr im Sportpark Hirschau. "Einer der beiden Termine muss wahrgenommen werden, die Teilnahme ist Pflicht", erklärte Kellner.

Kammerer beim Bayern-Treffer

Amberg. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der Bayerische Rundfunk (BR) suchen den "Bayern-Treffer des Monats" Januar. Sechs Traumtore stehen ab heute (12 Uhr) eine Woche lang bis zum 11. Februar (12 Uhr) auf www.bfv.tv zur Wahl. Der BR stellt die Treffer der Kandidaten heute um 18 Uhr auch in der "Abendschau" vor.

Mit dabei ist Maximilian Kammerer mit einem Tor, das er bei der bayerischen Futsal-Meisterschaft in der Amberger triMAX-Halle erzielt hat. Im Auftaktspiel zwischen Gastgeber SV Raigering (Bezirksliga Nord) und der SpVgg Selbitz (Landesliga Nordost) nahm Kammerer ein flaches Anspiel direkt. Aus zehn Metern schlug der Vollspannschuss des 22-jährigen Raigeringers unhaltbar zum 1:1-Ausgleich ein. Am Ende drehte der Bezirksligist die Partie gegen die favorisierten Selbitzer noch und gewann 2:1.

Die Auflösung sowie ein Porträt über den Gewinner zeigt das Bayerische Fernsehen am Samstag, 14. Februar, in "Blickpunkt Sport" (17 Uhr). Neben der exklusiven "Bayern-Treffer"-Trophäe erhält der Sieger zwei Freikarten für ein Bundesliga-Heimspiel einer bayerischen Mannschaft. Die Kandidaten:

Marco Epifani (ASV Burglengenfeld, Landesliga)

Gina Steiner (1. FC Nürnberg, B-Juniorinnen-Bundesliga)

Maximilian Kammerer (SV Raigering, Bezirksliga)

Atdhedon Lushi (FC Hepberg, Kreisliga Donau)

Michael Kern (TSV Grafenau, Bezirksliga)

Christian Utmälleki (FC Deisenhofen, Landesliga)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.