Wirtschaftsnotiz

Hauptpreis: Stoff für ein fesches Dirndl

Neukirchen. (rtw) Stoffe oder Zubehör für Dirndln und die Möglichkeit, eines dieser Traditionskleider unter Anleitung selbst zu schneidern: All das bietet "Petra Peuker Dirndl". Zur Eröffnung mit Tag der offenen Tür waren Bürgermeister Winfried Franz und seine Stellvertreter Wolfgang Rattai und Herbert Pilhofer gekommen. Mit Inhaberin Petra Peuker schnitten sie symbolisch ein Band durch. "Das ist ein Gewinn für die Gemeinde und darüber hinaus", stellte Franz fest. Individualität liegt voll im Trend, so dass ein selbstgefertigtes oder vom Profi genähtes Dirndl als Unikat dem Zeitgeist entspreche. Hauptlieferant ist die österreichische Traditionsmarke "Stapf". Auch Sari-Stoffe aus indischer Seide liegen bereit, um zu einem festlichen Dirndl verarbeitet zu werden. Den ersten Preis bei einem Gewinnspiel bekam Angelika Harzer: den kompletten Stoff für ein Dirndl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.