Wirtshaussingen in Kötzersdorf
Tipps und Termine

Kötzersdorf. (jzk) Das nächste Wirtshaussingen geht am Sonntag, 26. Oktober, im Landgasthof Busch über die Bühne. Dazu laden Monika Fink und Sieglinde Wick ein. Beginn ist um 14 Uhr. Wer möchte, darf gerne mit einem musikalischen oder einem Wortbeitrag zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Für das leibliche Wohl der Gäste ist bestens gesorgt.

Elternbeiratswahl am Gymnasium

Eschenbach. Die Mitglieder und Ersatzleute des neuen Elternbeirats werden heute, Donnerstag, 23. Oktober, ab 18.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums gewählt. Im Anschluss finden eine Informationsveranstaltung und Klassenelternabende für die Jahrgangsstufen sechs bis neun statt.

Voice and Strings in Grafenwöhr

Grafenwöhr. (mor) Steffi Denk kommt mit Gitarrist Hans "Yankee" Meier in die Mittelschuleschule. Die beiden präsentieren ihr Programm Voice and Strings am Samstag, 8. November, ab 20 Uhr. Karten gibt es über www.pistenschwinger.de für 15 Euro. An der Abendkasse kostet der Eintritt 17 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr.

Kurz notiert Für Erhard Lippert Tasse voller Tränen

Eschenbach. (rn) Oberstudienrätin Margareta Reim ließ die Geschichte des Schüleraustauschs Eschenbach-Nowy Wisnicz Revue passieren. Den Start machten 2001 polnische Gymnasiasten mit den Lehrerinnen Bozena Glab und Agnieszka Preis-Wyrtoba. Vor dem Projekt 2003/2004 "Die Fremdsprache - ein Schlüssel für Europa" erteilte Sprachassistent Michael Hejne aus Posen den Eschenbacher Schülern Sprachunterricht.

Als weitere Projektthemen nannte Reim "Mein Heimatland - dein Urlaubsland" (2006/ 2007), "Musik und Tanz in unserer Heimat" (2008/2009), "Unsere Heimat mit den Augen unserer polnischen Freunde" (2010/2011) und "Viele Köche und kein einziger Brei" (2012/2013). Die Projektkoordinatorin bedauerte den bevorstehenden Ruhestand von Erhard Lippert. Er habe die Begegnungen stets "intensiv mitgestaltet". Sie überreichte ihm eine Tasse aus Zakopane, "voll mit unseren Tränen".

Service

Mosesprojekt

Anonym entbinden und ein Kind abgeben statt aussetzen; Hilfe statt Ratlosigkeit. Telefon: 0800 00 66 737, rund um die Uhr erreichbar; Donum Vitae Weiden.

Kontakt

Redaktion Eschenbach/Kemnath:

Sekretariat: Sieglinde Grüner 0961/85-282

Redaktion: Michael Meyer (mm) 0961/85-283 Stefan Schmitt (st) 0961/85-284 Fabian Leeb (fle) 0961/85-285 Hubert Lukas (luk) 0961/85-279 Anita Reichenberger (rca) 0961/85-578 Wolfgang Würth (wüw) 0961/85-583

E-Mail: redek@derneuetag.de Fax: 0961/85-555-282
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11031)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.