Wo ist der Hydrant?

Unter Punkt "Verschiedenes" übte Florian Schanderl Kritik an der mangelnden Kennzeichnung der innerorts vorhandenen Hydranten. So habe es beim Einsatz vom Samstag etwa zehn Minuten gedauert, bis man den entsprechenden Unterflurhydranten in Nähe des Brandortes ausfindig machen konnte. "Da müsst ihr doch einen korrekten Plan über Beschaffenheit und Örtlichkeit der Entnahmestellen haben", wunderte sich Bürgermeister Manfred Rodde und versprach für umgehende Abhilfe zu sorgen. (mab)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.