Wohlfühlort für Kinder und Eltern

Die Mamis und Papis fühlen sich mit ihren Kleinen in der Hebammenpraxis gut aufgehoben. Gerne schauten sie beim "Tag der offenen Tür" vorbei. Bild: jua

Unzählige stolze, frisch gebackene Eltern und solche, die es bald werden, gaben sich regelrecht die Türklinke in die Hand: Die Hebammenpraxis in der Seilergasse besteht seit zehn Jahren.

Nabburg. (jua) Das Jubiläum bot den passenden Anlass, um zu einem "Tag der offenen Tür" einzuladen. Für eine umfangreiche Beratung und beste Betreuung stand das vierköpfige Hebammenteam bereit. Es zeigte das Spektrum der Krankenkassenleistungen auf, das eine Rundumversorgung von der Vorsorgeuntersuchung über die Ernährungsberatung während und nach der Zeit der Entbindung bis zur Rückbildungsgymnastik bietet.

Die Hebammen Petra Fleischmann, Verena Raab, Christine Wild und Alexandra Regner bewirteten am Sonntag ihre Besucher mit Kaffee, Kuchen und selbst gemachten Häppchen.

Im Info-Angebot veranschaulichten sie: Ist das Wunschkind geboren, kann es in der Praxis eine harmonische Babymassage erhalten, bekommt Termine für das Babyschwimmen oder schaut im Baby-Café der Mama oder dem stolzen Papa über die Schulter. Im Hebammenladen gibt es alles zu kaufen, was Mama und dem kleinen Liebling gut tun.

Bei der Entbindung im Schwandorfer Krankenhaus gibt die zuständige Hebamme aus der Praxis den werdenden Eltern das Gefühl, gut aufgehoben zu sein. Und ist der neue Erdenbürger zu Hause eingezogen, so darf er sich auf die Hausbesuche seiner Betreuerin freuen.

Jährlich kann sich das Hebammenteam über etwa 200 Geburten aus dem gesamten Landkreis freuen. Auf ihrem Flyer zitiert es Hermann Hesse mit den Worten "Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden". Nach diesem Leitsatz handeln die vier Frauen und versuchen stets alle Paare, die einen Kinderwunsch haben, glücklich zu machen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.