Wohnungseinbruch in Pressath
Polizeibericht

Pressath. Am Donnerstag, 12. Februar, in der Zeit von 7.30 bis 19.15 Uhr, schlugen bisher unbekannte Täter in Pressath, Schlesierstraße, das ebenerdige Küchenfenster eines Mehrfamilienhauses ein. Durch die Öffnung konnte das Fenster entriegelt werden und die Täter in die Wohnung einsteigen. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurde Bargeld in Höhe von 600 Euro entwendet. Andere Wertgegenstände wie Schmuck, Uhren und Handys wurden nicht mitgenommen. Sollten Bewohner der Schlesierstraße und der näheren Umgebung während der Tatzeit etwas Verdächtiges gesehen haben, sollen sie dies der PI Eschenbach, Telefon 09645/9204-0, mitteilen.

Terminkalender Politischer Ascherfreitag

Eschenbach. (rn) Zu ihrem dritten Politischen Ascherfreitag laden die SPD-Ortsvereine im VierStädtedreieck am 20. Februar um 19 Uhr ins Sportheim des SC Eschenbach. Als Gastredner spricht Ver.di-Bezirkssekretär Alexander Gröbner. Er wird in bewährter "Aschermittwochsmanier" die aktuelle Politik beleuchten. Nach den Ansprachen bewirten die Ortsvereine mit Fisch und Käse. Eingeladen sind alle Bürger, denen der Weg ins Dreiländereck um Passau zu weit ist. Für Teilnehmer aus Pressath und Grafenwöhr wird ein Omnibus eingesetzt. Abfahrtszeiten: Pressath (Spitalplatz) um 18.45 Uhr, Grafenwöhr (Aldi-Parkplatz) um 18.50 Uhr.

Kurz notiert Faschingszeitung, druckfrisch!

Waldeck. (hl) Auch heuer gibt es eine Faschingszeitung, die der WCV bereits zum 44. Mal herausbringt. Sie wird von den Gardemädchen heute Nachmittag bei den einzelnen Haushalten angeboten. Weiter ist sie im Gasthaus Zillner, in der Bäckerei Reichenberger und bei Hans Lukas erhältlich. Auch beim Faschingszug verteilt ein Trupp die Zeitung unter den Besuchern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.