Wolle kommt weg

In Eigenregie wird sich der Förderverein dringend um die Beseitigung der Wolle am Förderturm 2 kümmern, die eigentlich zugesagte Hilfe ist bisher ausgeblieben.

Des Weiteren trägt man sich mit dem Gedanken, in der Kompressorhalle eine Infrarot-Heizung zu installieren. Zum einen will man damit Mai- und Oktoberveranstaltungen besser in den Griff bekommen, zum anderen die Hallensaison für kulturelle Veranstaltungen verlängern.

Angestrebt ist, die Maschinenhalle auch einmal etwas museal zu nützen. Voraussetzung ist eine gesicherte Finanzierung. (cs)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.