Wurststrauß und ein guter Tropfen

Einen Wurststrauß und einem "guten Tropfen" überreichte MTT-Vorsitzender Florian Winklmüller (links) an Peter Geyer. Bild: wg
Mit einem "Wurststrauß" und einem "guten Tropfen" wurde Peter Geyer bei der Jahreshauptversammlung des "Modernen Theaters" überrascht. Er hat seit 2005 in der Vorstandschaft mitgearbeitet, war bis 2012 als 3. Vorsitzender tätig, danach bis 2014 als Beisitzender. Nun schied er auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus, bleibt aber dem Verein weiterhin erhalten.

"Ich danke dir für die gute Zusammenarbeit, ich habe mir dir als Vorsitzender angefangen", bedauerte Winklmüller den Rückzug. Er dankte Peter Geyer aber herzlich für die Bereitschaft, den Verein weiter zu unterstützen mit der Öffentlichkeitsarbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.