Wutschdorfer Taubenzüchter ehren ihre Besten
Einige Tausend Kilometer absolviert

Der Vorsitzende der Brieftauben-Reisevereinigung Amberg, Georg Eichenseer (links) gratulierte den Wutschdorfer Preisträgern Franz und Berthold Demleitner (Dritter und Fünfter von links), Horst Ignatz (Vierter von links) Franz Scharl (Zweiter von links). Altbürgermeister Norbert Probst (rechts) überreichte den Freudenberger Wanderpokal. Bild: gri
Die "Tauberer" aus Wutschdorf zeichneten mit dem Ablauf der Saison die Sieger des damit abgeschlossenen Reisejahres aus. Der Vorsitzende der Brieftauben-Reisevereinigung Amberg, Georg Eichenseer aus Traßlberg, gratulierte den Preisträgern.

An der Spitze von "Luftbote Johannisberg" stehen Franz und Berthold Demleitner (16 729 Flugkilometer), Für den ersten Platz bei den Jungflügen erhielt Horst Ignatz (1294 Kilometer), überreicht von Altbürgermeister Norbert Probst den von der Gemeinde Freudenberg gestifteten Wanderpokal.

Zweitplatzierte in der Jungflug-Meisterschaftswertung wurden wiederum Franz und Berthold Demleitner (1072 Kilometer) vor Franz Scharl (878 Kilometer).
Weitere Beiträge zu den Themen: Wutschdorf (51)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.