Zahlen und Daten

1600 Einwohner haben ihren Erstwohnsitz in Etzenricht, drei weniger als 2013. Dazu kommen 132 Zweitwohnsitze und seit einer Woche 31 Asylbewerber. 13 Geburten stehen 13 Sterbefälle gegenüber. Am Standesamt wurden acht Ehen geschlossen. Es gibt keine Pro-Kopf-Verschuldung (Landesschnitt 717 Euro). Anfang 2014 stand ein Plus von 74 Euro je Einwohner im Haushalt zu Buche, die Prognose zum Jahresende steht bei 186 Euro. 87 Schüler (Vorjahr: 92) besuchen die Volksschule, 41 davon kommen aus Etzenricht. Die Schulumlage beträgt 957 Euro pro Kind. Zum Vergleich: Für 23 Schüler, die ab der 5. Klasse in Weiherhammer unterrichtet werden, bringt die Gemeinde pro Kopf 2136 Euro auf. 1,50 Euro pro Erwachsenem und 2,50 Euro je Schüler bekommen die Vereine. (war)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.