Zahlreiche Ehrungen

Carsten Wege, der elf Jahre lang an der Spitze der SpVgg Wiesau stand, wurde beim Festkommers zum Ehrenvorsitzenden ernannt. In seiner Dankesrede zeigte er sich erfreut und überrascht über diese hohe Auszeichnung. "Ich bin halbwegs sprachlos, denn damit habe ich wahrlich nicht gerechnet."

Karl Ernstberger und Johann Bayer wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt, Mario Gebhard wurde für 400 Spiele im SpVgg-Dress ausgezeichnet, Fabian Bartl und Daniel Wölfel wurden für jeweils 250 Spiele geehrt.

Breiten Raum nahmen die Ehrungen langjähriger Mitglieder ein. Für 60-jährige Treue zur SpVgg wurden Rudolf Dörfl, Hans Summer und Karl Zimmermann gewürdigt, für 50-jährige Mitgliedschaft Hans Ernstberger, Gerhard Büttner, Siegfried Sirtl, Franz Sieder, Willibald Söllner, Bernhard Mathy, Johann Brosch, Henryk Steidl und Franz Dürrschmidt. Seit 40 Jahren gehören Siegfried Lachmann, Gerhard Härtl, Wolfgang Lachmann, Reinhard Budek, Hans-Guenter Sommer, Siegfried Eismann, Reinhard Kaiser, Harald Fritsch, Klaus Maurer, Johann Schindler, Herbert Lössl, Lothar Zeidler, Gerhard Fritsch, Gretel und Rainer Prössl dem Verein an.

Die Vereinsnadel in Gold für 25 Jahre Treue ging an Helmut Jost, Manfred Vollath, Robert Vollath, Thomas Götz, Gerhard Herold, Gerhard Fichtner, Thorsten Meier und Klaus Klinger. Mit der Vereinsnadel in Silber für 15-jährige Mitgliedschaft in der SpVgg Wiesau wurden Stefan Bader, Thomas Dürnhofer, Stefan Eismann, Anita Ernstberger, Rudolf Fichtner, Harald Fuchs, Mario Gebhard, Petra Glaser, Albert Haslauer, Margit Haslauer, Brunon Heining, Volker Höcht, Alfred Klarner, Gisela Lauton, Jürgen Müller, Agnes Polster, Hubert Polster, Karl Schuller, Horst-Otto Seidel, Oliver Sturm und Christian Weig ausgezeichnet. (kro)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.