Zahlreiche Glückwünsche für Erna und Lorenz Paulus
Diamantene gefeiert

Mit einem Tanz auf der Kirchweih im Gartenhäusl des früheren Gasthauses Hörl fing alles an. Jetzt sind Erna und Lorenz Paulus seit 60 Jahren verheiratet. Mit ihnen feierten die Töchter Brigitte und Christine samt Familien, 3. Bürgermeister Norbert Gradl (rechts) sowie Fritz Raß und Peter Schreg für den Bergknappenverein und die Bergpensionisten. Bild: cs
"Eine gute Ehe beruht auf dem Talent zur Freundschaft", mit diesem Zitat des Philosophen Friedrich Nietzsche überbrachte 3. Bürgermeister Norbert Gradl Erna und Lorenz Paulus Glückwünsche zur diamantenen Hochzeit. Er kam als Repräsentant der Stadt und im Auftrag des Landrats. Kennengelernt hat sich das Paar bei der Kirchweih im ehemaligen Gasthaus Hörl (später Federhof). Man hat ein Tänzchen im Gartenhäusl des Lokals gewagt und zwei Jahre später gab man sich in der Spitalkirche das Jawort.

Dass sich der Weg der aus Pressath stammenden Erna Thaler und des in Nunkas (heute Übungsplatz Grafenwöhr) geborenen und in Dornbach (Übungsplatz) aufgewachsenen Lorenz Paulus kreuzte, lag an der Tätigkeit der Braut: Sie führte den Haushalt einer Auerbacher Arztfamilie. Bis zur Ablösung des Elternhauses hatte der Bräutigam von einst ein Unterkommen in der Landwirtschaft gefunden. 1948 machten sich die Eltern an den Bau eines Eigenheimes in der Sandstraße, das Sohn Lorenz übernahm. 1951 entschied dieser sich für die schwere Bergmannsarbeit in den beiden Gruben Maffei - zunächst als Schlepper - und bis 1986 auf Leonie. Jahrelang war Paulus mit der Aufgabe des Ortsältesten beauftragt, ab 1982 wurde er bis zur Rente im Übertagebetrieb eingesetzt und trug als Tagesbetriebsaufseher Verantwortung.

Aus der Ehe gingen die Töchter Brigitte und Christine hervor, inzwischen gibt es vier Enkel und drei Urenkel. Mit Leidenschaft hat Lorenz Paulus viele Jahre die Imkerei betrieben. Nach dem Verlust seiner acht Völker 2014 hat er damit abgeschlossen. Für den Bergknappenverein und die Bergpensionisten gratulierten Fritz Raß und Peter Schreg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.