Zarah Leander-Abend mit Veronika von Quast
Auf den Spuren einer Diva

Veronika von Quast als Zarah Leander.
Das Fremde, das Geheimnisvolle, die kühle Schönheit aus dem Norden Europas, was Zarah Leander ausstrahlte, machte sie zur Diva. Veronika von Quast zeigt am Mittwoch, 22. April, um 20 Uhr am Schafferhof eine freche, humorige Interpretation dieser berühmten Lieder.

Das Publikum darf sich auf die Lieder wie "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" oder "Kann denn Liebe Sünde sein" freuen. Karten im Vorkauf kosten 18 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.