"Zauberabend der Operette" in Weiden

"Zauberabend der Operette" in Weiden Die inspirierende Musik von Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Johann Strauß, temperamentvolle Tanzrhythmen, der bezaubernde Klang der Geigen und die betörenden Stimmen der Sänger, sorgen für musikalischen Hochgenuss bei allen Liebhabern der klassischen Operetten. Mit dem "Zauberabend der Operette" inszenieren die Opernsänger Natalia Salesskaja und Boris Kogan die Geschichte von Rosalinde, der Inhaberin eines Musiksalons, welche die größten und beliebtesten Helden der Oper
Die inspirierende Musik von Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Johann Strauß, temperamentvolle Tanzrhythmen, der bezaubernde Klang der Geigen und die betörenden Stimmen der Sänger, sorgen für musikalischen Hochgenuss bei allen Liebhabern der klassischen Operetten. Mit dem "Zauberabend der Operette" inszenieren die Opernsänger Natalia Salesskaja und Boris Kogan die Geschichte von Rosalinde, der Inhaberin eines Musiksalons, welche die größten und beliebtesten Helden der Operetten der vergangen Jahrhunderte bei sich willkommen heißt. Die Kunst der Schönheit, auf das Wesentliche reduziert und ohne moderne Einflüsse, wirkt wie ein Schauspiel aus einer anderen Zeit bei dem Leichtigkeit und Eleganz Hand in Hand gehen. Der "Zauberabend der Operette" ist am Samstag, 16. Mai, um 19.30 Uhr in der Weidener Max-Reger-Halle zu erleben. Karten für die Veranstaltung gibt es bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie auf www.nt-ticket.de. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.