Zehn Jahre Kinder- und Jugendchor - Rückblick
Süßes zur Motivation

Pater Paul Mietki, der damalige Pfarrer von Thurndorf, war die treibende Kraft hinter der Gründung des Kinder- und Jugendchores. Mit einem Dankgottesdienst feierte das Ensemble nun sein zehnjähriges Bestehen (wir berichteten).

Das erste Treffen der jungen Sänger fand im Oktober 2004 statt. Bereits wenige Wochen später, im Advent, wurde der erste Kinder- und Jugendgottesdienst gefeiert.

Gerade in den ersten Wochen und Monaten ermunterte und motivierte Pater Paul die Kinder und Jugendlichen, weiter fleißig zu proben. Mit so manchem Eis und diversen Süßigkeiten überraschte der Seelsorger sie immer wieder.

"Die bei der Gründung jüngsten Mitglieder, die noch nicht einmal lesen konnten, waren die eifrigsten. Jetzt sind sie 'meine Großen' und dem Chor eine wirkliche Stütze", resümiert Leiterin Sonja Schwemmer. Musikalisch unterstützt und begleitet wird der Kinder- und Jugendchor von den Gitarristinnen Manuela Busch und Hanne Müller-Lachnitt.

Am Ende des Gottesdienstes nahm Pfarrer Pater Samuel Patton Ehrungen vor. Für zehn Jahre Singen und Mitspielen im Chor wurden Alena Herzing, Johanna Regner, Larissa Trautner, Sandra Schwemmer und Verena Eschenweck ausgezeichnet. Pater Samuel wünschte dem Ensemble für die Zukunft alles Gute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Thurndorf (441)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.