Zehn Spieler der JFG Stiftland neu beim Kreisligisten
TSV Konnersreuth setzt auf die Jugend

Die Neuen des TSV Konnersreuth kommen alle von der JFG Stiftland. Vorne von links: Florian Pötzscher, Christoph Franz, Lukas Scharnagl und Tobias Plaß; hinten von links: Trainer Mario Gebhard, Co-Trainer Michael Braun, Sebastian Bauer, Thomas Neumann, Jonas Lochner und zweiter Vorsitzender Peter Andritzky. Bild: kro
Konnersreuth. (kro) Das erste Training leitete am Freitag der neue Coach des TSV Konnersreuth, Mario Gebhard, der die Nachfolge von Stefan Hamann angetreten hat. Gebhard trainierte bis zur Winterpause die SpVgg Wiesau, ehe er dort seinen Rücktritt erklärte. Zehn Neuzugänge kann der TSV Konnersreuth vermelden, alle aus der JFG Stiftland, die der TSV gemeinsam mit dem SV Mitterteich bildet.

Neu im Kader des TSV sind Florian Pötzscher, Thomas Neumann, Christoph Franz, Sebastian Bauer, Lukas Scharnagl, Jonas Lochner, Kubilay Özdemir, Max Fried, Andreas Scharnagl und Tobias Plaß. Mit Christian Neumann (FC Vorwärts Röslau), Simon Hecht (SV Mitterteich) und Christian Kölbl (SG Fuchsmühl) müssen die Konnersreuther jedoch auch drei Abgänge verkraften. Dennoch: Der Kader ist noch breiter aufgestellt als in der abgelaufenen Spielzeit. Als Saisonziel der ersten Mannschaft nennt Gebhard einen Platz in der oberen Tabellenhälfte der Kreisliga Süd. Die "Zweite", Aufsteiger in die Kreisklasse, strebt den Klassenerhalt an. Fakt dürfte schon jetzt sein, dass Konnersreuth wohl die jüngste Mannschaft in der Kreisliga stellen wird - ein Team mit Perspektive.

Der Höhepunkt der Vorbereitung steigt schon am Wochenende mit dem traditionellen Sommercup in Konnersreuth. Dabei trifft der TSV am Samstag auf den Landesligisten SV Mitterteich. Am Sonntag spielen die Konnersreuther gegen die SpVgg Wiesau oder den SV Steinmühle. Am 12. Juli steht ein Testspiel beim SV Neusorg auf dem Plan, am 18. Juli reist der TSV zum oberbayerischen SV Buxheim, der vom Ex-Konnersreuther Daniel Köhler trainiert wird. Punktspielauftakt für beide Mannschaften ist am 26. Juli.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.