Zehn Ster Brennholz weg
Polizeibericht

Waldershof. (bz) Heizöl ist eigentlich so billig wie lange nicht mehr. Dennoch ist auch Holz in den vergangenen Monaten immer wieder ein gefragtes Heizmaterial. Auch wenn es einem gar nicht gehört. Kürzlich verschwanden, wie berichtet, von einem Lagerplatz bei Pirk aufgeschichtete Zwei-Meter-Stücke im Wert von 400 Euro. Über das Wochenende entwendete ein Unbekannter vom Gelände der Firma Rosenthal in der Havilandstraße etwa zehn Ster Birkenstammholz, das dort gerodet und gelagert worden war. Wert: immerhin 500 Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Tirschenreuth, Telefon 09631/70110.

Tipps und Termine Prag zwischen den Jahren erleben

Tirschenreuth. Gerade auch im Winter ist die "Goldene Stadt" einen Besuch wert. Deshalb bietet die Volkshochschule am Dienstag, 30. Dezember, eine Studienfahrt nach Prag an. In vielen Kirchen sind zwischen den Jahren sehenswerte Krippen aufgebaut, von denen einige besichtigt werden. Die Weihnachtsmärkte am Altstädter Ring und am Wenzelsplatz verbreiten noch bis Neujahr weihnachtliche Stimmung.

Je nach Wetterlage geht die Fahrt über den Grenzübergang Bärnau oder Waidhaus. Entsprechend flexibel wird Reiseleiterin Ingrid Leser das Programm gestalten. Abfahrt ist um 6.15 Uhr in Kemnath und um 7 Uhr in Tirschenreuth. Zusteigen kann man auch in Erbendorf und - falls es die Witterung erlaubt - in Bärnau. Die Rückkehr ist für etwa 20 Uhr geplant. Der Preis für Busfahrt und Reiseleitung beträgt 30 Euro (ohne Eintritte und Führungen).

Anmeldung und weitere Informationen bei der Volkshochschule, Telefon 09631/88-205, www.vhs-tirschenreuth.de

Gelder für die Jugendarbeit

Tirschenreuth. Über 27 000 Euro an Zuschüssen verteilt der Kreisjugendring in den nächsten Wochen. Über 130 Anträge mussten geprüft und genehmigt werden. Die Mittel selbst werden vom Landkreis gewährt, aber über den Kreisjugendring ausbezahlt. Der größte Teil fällt wie immer auf die Förderung von Arbeitsmaterial und Geräten. Gefördert werden Aufwendungen, die bis zum 30. September des laufenden Jahres entstanden sind. Grundsätzlich müssen 30 Prozent Eigenleistungen erbracht werden.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.kjr-tir.de

Service

Geschlossen

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat am Donnerstagnachmittag ab 13.30 Uhr sowohl am Hauptsitz in Tirschenreuth als auch an der Außenstelle in Kemnath wegen einer dienstlichen Veranstaltung geschlossen.

Schlaganfallpatienten

Jahresabschluss mit Weihnachtsfeier am Donnerstag ab 13 Uhr im "Gasthof Finkenstich" in Themenreuth. Auskunft bei Niewolik, Telefon 09234/97 45 22, oder Simon, Telefon 09634/1516.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.