Zeichen der Verbindung

"Die Liebe zu Jesus Christus braucht keine großen Bekenntnisse. Aber wer Jesus liebt, der richtet sich auch aus an seinem Wort, an seiner Botschaft", sagte Pfarrer Josef Irlbacher beim Patrozinium in Neuersdorf. Bild: ph
Am schönsten Tag der Woche feierte die Dorfgemeinschaft von Neuersdorf das Patrozinium ihrer Ortskapelle, die 1933 dem Herzen Jesu geweiht wurde. Neben vielen Einwohnern waren bei strahlendem Sonnenschein und perfektem Sommerwetter auch zahlreiche Gäste aus den umliegenden Ortschaften der Einladung gefolgt.

Am geschmückten Betstuhl hatten sich die Gläubigen zum Festgottesdienst versammelt, der von der Schlechera Kirchenmusi musikalisch umrahmt wurde. Stadtpfarrer Josef Irlbacher aus Schnaittenbach zelebrierte den Festgottesdienst. In der Predigt erläuterte er das Herz als Zeichen, dessen Bedeutung jeder kennt: "Es steht für Liebe, Zuneigung, Verbindung und Freundschaft."

Nach dem Gottesdienst führten die Musikanten den Marsch der Besucher zum Feuerwehrhaus an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuersdorf (37)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.