Zeit zur inneren Einkehr

Die "Klosterspatzen" aus Reichenbach sorgten am Sonntag beim Adventsingen der KAB in der Pfarrkirche für einen Höhepunkt. Bilder: hbr (2)

"Mein Licht das leuchtet weit": Besser lässt sich die Einstimmung auf das Weihnachtsfest kaum umschreiben. Besinnliche Instrumentalmusik und adventliche Lieder bieten Raum zum Innehalten in einer hektischen Zeit.

Die KAB Bruck hat die seit Jahrzehnten bestehende Tradition des Adventssingens aufrechterhalten. Die Spenden (es wird kein Eintritt verlangt) gehen an eine caritative Organisation. Heuer wird der Reinerlös an die "Ärzte ohne Grenzen" überwiesen.

KAB-Vorsitzender Franz Zitzler bedankte sich bei den mitwirkenden Gruppen. Den Auftakt machte die "Brucker Stubenmusi" mit dem Stück "Staade Zeit". Der Kirchenchor Bruck trug mit "Wir freuen uns es ist Advent", "Ein Warten geht durch diese Zeit" und "Der englische Gruß" zum guten Gelingen bei. Die "Stubenmusi" hatte auch noch die Stücke "Salzburger Weihnachtsmusik" und das "Hirtenmenuett" im "Gepäck".

Auch international

Der Chor "B'choired" brachte vor allem mit den schwedischen Stück "Weihnacht, strahlende Zeit" und dem englischen Lied "Ding, dong" ein wenig internationales Flair in die Brucker Pfarrkirche. Wunderschön war auch die Teilnahme des Klarinetten-Quartetts und des Trompetenregisters der Brucker Blaskapelle. Mit ihren Stücken zeigten sie auf, dass ein Adventsingen auch von Blasinstrumenten lebt.

"Oh du fröhliche", "First Noel" vom Klarinetten Quartett und "Süßer die Glocken nie klingen sowie "Gloria in excelsis deo" vom Trompetenregister lauteten die Stücke, mit denen sie die Besucher beeindruckten. Verzaubert wurden die Zuhörer auch von den "Klosterspatzen" aus Reichenbach.

Sie waren, unbestritten" die Stars des Adventsingens. Voll Inbrunst brachte der Chor die Lieder "Mein Licht das leuchtet weit", "Ja, komm sei gegrüßet Maria und "Simmerl, kimm mit nach Bethlehem". Franz Zitzler, Andreas Holzfurtner und Anita Beck lasen dazwischen Texte, die zum Nachdenken anregten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.